Seid LAUT gegen Alltagsrassismus!

einfach gut und wichtig!

@FrauMaja

Wir standen an der abgesperrten Straße. Vor uns Polizei, hinter uns Polizei, neben uns Polizei. Dann kam er. Der Mob der demonstrierenden Neonazis. Parolen brüllend. Schwarz-weiß-rote Fahnen. Banner angefüllt mit Hass. Wir schrien ihnen entgegen, was wir von ihnen hielten. Trillerten so laut wir konnten, um ihre Hetze zu übertönen. Plötzlich dann der Böller, der in unsere Richtung flog. Selbst gebaut. Wir versuchten ihn auszutreten, dachten erst an eine Rauchbombe. Die Explosion verletzte fünf Menschen. Durch herumfliegende Teile und den lauten Knall.

Ja. Das ist Rechtsextremismus in Deutschland. Die richtig radikalen Neonazis, die sich offen bekennen, die gewaltbereit sind. Da sind die Fronten auch klar.

Klar gehe ich gegen solche Rechtsextremen auf die Straße. Auch nach diesem Erlebnis auf der Demo in Dortmund. Nach diesem Schreck, wo die rechte Gewalt plötzlich ganz nah war.

In meiner Kleinstadt ist die extreme rechte Szene nicht so richtig ausgeprägt. Meistens muss man als…

Ursprünglichen Post anzeigen 731 weitere Wörter

Advertisements

Link

meine Antwort.auf Frau Maja’s Blogeintrag:

http://www.piratenpartei-nrw.de/2013/10/25/kaempft-wider-die-resignation/ >

Liebe Maja, so spontan und von Herzen ist dein Blog gut.
Ich möchte aber anmerken, dass private Verschlüsselung nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss ist, denn:
Firmen bieten Verschlüssungssoftware an, das bietet schon mal 3 Ansatzpunkte für die NSA, Hintertüren für sich zu öffnen:1. Die Erpressbarkeit mancher Hersteller, 2. die Geldgier und 3. die Eitelkeit.
Stell dir vor, ich habe so eine Firma und der Präsident ruft mich an! Er sagt zu mir: Ich brauche im Kampf gegen den internationalen Terrorismus ihre Hilfe, sie sind doch Patriot! Etc…
Dann wäre da noch alles,was die Regierung Merkel wirklich tun könnte:
Alle Verträge seit 1956 widerrufen (Siehe Vortrag Foschepoth anlässlich der Whistleblower – Preisverleihung für Edward Snowden!)
Dann: das SWIFT-Abkommen.
Dann: Regierung muss TAFTA in Frage stellen.
Dann: Regierung sollte nach den gleichen Regeln, die die Amerikaner verlangen, den Visumszwang für US-Bürger bei der Einreise nach Europa einführen

Was ich hier schreibe, ist natürlich gegen die Interessen der Deutschen Industrie und diese Vertreter werden Frau Merkel schnellstens erpressen: „Arbeitsplätze sind in Gefahr“ – und schon sind unsere Repräsentanten wieder eingeknickt.
Es ginge sehr viel, wenn…
Politiker Gesetze für die Menschen in ihrem Land machen würden, nicht nur für eine elitäre Oberschicht. Leider kleben sie aber an ihren Stühlen, um an einer Macht zu bleiben, die keine ist.
Macht hat die Großindustrie und die Finanzindustrie.
Mehr Macht für Bürger ist da natürlich kontraproduktiv, ergo wird es auch keinen Volksentscheid geben, wichtige Entscheidungen kann man den Massen der Bevölkerung doch nicht überlassen!
Da ist momentan sogar was dran! Weil: Der freie ungebremste Konsum so wichtig ist..(die Menschen sehen sich selbst und ihre materiellen Bedürfnisse, sie sehen nicht über ihren eigenen Kreis hinaus)
Weil ich doch frei bin, wenn ich nach Mallorca fliegen kann usw…
Soziale Gerechtigkeit – dieses Bewusstsein ist der breiten Menge schon länger abhanden gekommen, Menschenrechte: klar, aber doch nicht für diese Wirtschaftsflüchtlinge – du kannst es beliebig fortsetzen!
Wenn es dann allen so schlecht geht, dass sie aufwachen müssen, ist es mit der Freiheit Dank des jetzigen fehlenden Widerstands vorbei und es bleibt die Revolution,
ob die aber dann friedlich wird, wage ich zu bezweifeln.
Angesichts der Gegner werden dann wohl die Einsätze der Streitkräfte angeordnet – geplant ist das ja schon!
Man möchte mit Brecht/Weill aus dem Musical „Happy End“ singen: „Nur jetzt nicht weich werden, bitte bitte nicht weich werden..“
Und der Kreis schließt sich: Wütend kämpfen, Widerstand leisten, wo immer wir können!
Das aber geht nur mit Einigkeit, nicht, wenn wir in Splittergruppen uns gegenseitig selbst bekämpfen! Gehen wir es an, fangen wir an, Piraten zu sein!

„FUCK“ – Bildungsbenachteiligung in Deutschland

Es lohnt zu lesen, wie „schreiendes Unrecht“ aussehen kann! Man forsche nach den Auswirkungen!
Und das ist nur eine Baustelle von vielen…

rechtfuermenschen

Ja, der Tittel sollte nicht reißerisch sein, sodern ist der wörtliche Ausspruch  eines Klienten  von mir per WhatsApp . Selten bin ich ein  Freund drastischer Worte, jedoch diesmal berechtigt.

Worum geht es?

Vor rund 4 Wochen hat das neue Schuljahr, vor 8 Wochen das neue Ausbildungsjahr begonnen. Für viele junge Menschen, für einige ältere, der Weg in eine neue berufliche Zukunft. Nicht für alle.  Ich möchte hier den Fokus auf die Menschen richten, die keine Familie haben oder Rücklagen bilden konnten. Junge Erwachsene , die vielleicht bisher entwurzelt waren und  nun einen Neuanfang in der schulischen Weiterbildung gestalten wollen. Für jeden ist der Zugang zu den Schulen frei, soweit ausreichend Plätze und Qualifikation vorhanden sind. In Frage kommen hier die Berufe Altenpflege,Kiinderpflege, Soziahelfer und viele andere .

Es besteht ein Anspruch auf Schülerbafög ! Somit soll auch den Menschen ohne starken finanziellen Background eine Ausbildung ermöglicht werden. Auf dem Papier…

Ursprünglichen Post anzeigen 328 weitere Wörter